In einer anderen Kategorie suchen?


Binder, Hartmut


  • Erwähnt (auf Seite 390): Feinmann, Sigmund: Vicekönig
  • Zitat

  • "An die im Mai 1910 unternommenen Theaterbesuche anknüpfend, gingen Kafka und BROD am 5. Oktober ins 'Café-Restaurant Savoy', wo seit dem 30. September wieder eine Lemberger Theatergruppe spielte. Diesmal war Kafka förmlich hingerissen. Bis zum Ende des Gastspiels Mitte Januar 1912 besuchte er mindestens 12 Vorstellungen. Dabei sah er ein bisher nicht identifizierbares Stück mit dem Titel 'Meschumed' (vgl. T 79-82 und E. T. BECK, 1971, S. 23), 'Die Sejdernacht' (vgl. T 93 mit 236), 'Davids Geige' (T 196) und 'Blümele oder Die Perle von Warschau' (T 213 f.) von JOSEF LATEINER (*1853), zweimal die berühmte Operette 'Sulamith' (T 97, 243 und Br 92) und den 'Bar Kochba' (T 141) von ABRAHAM GOLDFADEN (1840-1908), ABRAHAM SCHARKANSKYs 'Kol Nidre' (T 111), JAKOB GORDINs (1853-1909) 'Der wilde Mensch' (T 116), 'Der Schneider als Gemeinderat' (T 189) und 'Herzele Mejiches' (T 243) von MOSES RICHTER und SIEGMUND FEINMANNs (1862-1908) 'Der Vicekönig' (T 233)."

  • In einer anderen Kategorie suchen?